Versprechen und Wirklichkeit 
S/4 HANA für Finance und Logistik

Vorbereitung, Planung, Testing und Simulation - Standardisierung von Daten und Prozessen - stabile Übergangsszenarien - Migrations- und Integrationspfade - Schnittstellen zu NON-SAP Systemen - 
praktische Workarounds - neue Funktionalitäten trotz Systemaltlasten

    • Multiprojektplanung, Vertragskonversionen, paralleles Testing, Simulation und Industrialisierung des Rollouts in Finance, Supply-Chain und Produktion
    • Brown-, Green-, und Mixtfieldmigrationen; End-to-End Governance, Ownership und Transformationsplanung mit stabiler Übergangsphase
    • Fallstricke Master Data Management, Umgang mit Altsystemen und Archivierung von Altdaten
    • Erfahrungsberichte Solution Manager und Cloudarchitekturen in Google und Azure Cloud
    • Schnittstellen zwischen SAP-Core vs. NON-SAP-Satellites: Cognitive Automation, AI und branchenspezifische Anwengunden in NON-SAP
    • Bedarfsanalyse und Alternativoptionen zu S/4 HANA – Business Case – RoI – Haben Sie eine dezidierte SAP-Strategie?
    • Central Finance als Zwichenlösung: Wie garantiert man eine stabile Übergangsphase zu S/4?
    • Kostenfallen und Ressourcenfresser bei Planung, Pilotierung und Rollout
    • Standardisierung vs. Differenzierung der Geschäftsprozesse

Referenten auf der Konferenz

The Main Topics of the Conference

globe image

Von Business- und IT-Teams geleitete Masterclasses, z.B.  CENTRAL FINANCE – ERFAHRUNGEN & HERAUSFORDERUNGEN DURCH DIE IT-BRILLE@LUFTHANSA

globe image

>15 Erfahrungsberichte und high-level Paneldiskussionen aus Pilotprojekte mit klarem Business Case in Kurzvorträgen von First Movern der S/4 HANA FI CO Front

globe image

>15 intensive Outbreak Sessions mit Risikoanalysen zu relevanten Detailfragen rund um Planung und Implementierung  

globe image

> 10 Networking Sessions in vertrauensvoll lösungsorientierter Gesprächsatmosphäre

iphone image

5 Keynotes mit Erfahrungsberichten von BASF, Bayer, Henkel, VW und Deutsche Lufthansa